Wann ist ein Mann ein Mann?

Und was macht ihn zu einem GUTEN Mann?

Dieses Buch ist eine Landkarte auf dem Weg zu einem eigenen, neuen, kraftvolleren, männlicheren Selbstverständnis. Bevor ein Mann in einen fairen Geschlechterdialog treten kann, muss er seine Position zwischen Zeitgeist und Tradition – kennen und benennen können. Die Frauen kennen die ihre sehr gut und wir Männer? Mit dieser Lektüre schafft sich der Mann die Basis für einen positiven, gesunden Selbstwert und einen kraftvollen Weg, diesen zum Ausdruck zu bringen – als Führungskraft, Partner und Vater. Es geht um Maskulismus in seiner konstruktiven Form, es ist mein Wille zur Macht als Schöpfung und Entscheidungsfreiheit aus Verantwortung.

amazon-button